Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

1. Anradeln im Amt Brieskow-Finkenheerd (21.04.2013)

Bei strahlendem Sonnenschein waren alle Einwohner und Gäste des Amts Brieskow-Finkenheerd zur ersten Radpartie eingeladen.

 

Der Verein organisierte Rundtouren, aber jeder konnte auch gerne auf eigene Faust die gut ausgebauten Radwege vom Oder-Neiße-Radweg durch die Ziltendorfer Niederung über den Treidelpfad, oder entlang der B 112 erkunden.

 

Haupttour mit 30 Teilnehmern

Start in 15295 Brieskow-Finkenheerd am Gemeindezentrum gegenüber der Sparkasse:

vom Gasthaus Fischer Schneider - über den Oder-Neiße-Radweg nach Aurith - Gruppenteil über Vogelsang & Ziltendorf / oder Thälmannsiedlung - nach Wiesenau "Bayernstub´n"  und im Anschluss zum historischen Kaffeeklatsch in "Die Preussenstuben" nach Groß Lindow- anschließend ein kurzer Stopp bei der Traditionsfläche "Altes Hafengelände" veranschaulichteInformationen des Kienstubbenvereins- entlang des Treidelpfades zu „Pelle´s Quelle“ zum Angrillen in Brieskow-Finkenheerd.

 

 

Teilnehmende Gastwirtschaften & Aktionen:

  • Gasthaus Fischer Schneider in Brieskow-Finkenheerd (Lindenstraße 20; Tel. 033609-36 833) Rabattaktion am Fischerglücksrad
  • Bauernstübchen in Aurith (Dorfstraße 7; Tel. 033653-54 52) mit Hexentombola
  • Pelles Quelle in Brieskow-Finkenheerd (Bahnhofstraße 16; Tel. 0163-65 16 838) Angrillen am Sportplatz
  • Die Preussenstuben in Groß Lindow (Ernst-Thälmann-Straße 4; Tel. 033609-38 600) mit historischem Kaffeeklatsch
  • Bayernstub´n in Wiesenau (Hauptstraße 88; Tel. 033609- 35 194) Quiz und Radler zur Begrüßung

[alle Schnappschüsse anzeigen]